KATZEN, die ein Zuhause suchen


8. Juni 2020

Rocky & Schlumpf suchen ein Für-Immer-Zuhause im Grünen

Liebe Katzeneltern,

 

wir sind zwei Buben (11 Jahre) aus Wien und suchen nach einem Für-Immer-Zuhause im Grünen.

 

Wir wurden von Hand aufgezogen, nachdem uns unsere biologische Katzenmama verlassen hat. Wir hatten viele Jahre das Glück, eine Wohnung mit großem Dachgarten zu haben, wo wir in der Wiese herumtollen konnten und viele Sonnenplatzerl hatten.

 

Leider musste unsere Ersatzmama umziehen und obwohl sie versucht hat, den Garten durch Balkone und mehr Platz in der Wohnung, wieder Wett zu machen, sind wir ohne Wiese und Bäume nicht richtig glücklich.

 

Wir würden uns daher über liebevolle und verständnisvolle Katzeneltern freuen, die uns den zweiten Lebensabschnitt im Grünen ermöglichen können und uns die Zeit geben, uns bei ihnen einzuleben.

 

Wir sind schon ein lebenlang zusammen und ergänzen uns perfekt. Daher möchten wir auch nicht getrennt werden. 

 

Ich (Rocky) über meinen Bruder Schlumpf:

 

Schlumpf ist der schüchterne, sensiblere, aber auch aktivere und geschicktere von uns beiden. Als kleines Kätzchen war er sehr krank und ich habe mich gut um ihn gekümmert, dadurch ist er heute ganz gesund und munter. Er klettert für sein Leben gerne, tollt durch die Wiese und jagt Schmetterlingen hinterher.

 

Und obwohl er sich gerne verausgabt, braucht er doch regelmäßig seine Kuschel- und Krauleinheiten. Besonders gerne kommt er Abends auf den Schoß seiner Katzeneltern und lässt sich genüßlich den Bauch kraulen, oder bürsten.

 

Auch, wenn er es nicht immer offensichtlich zeigt, dass ich da bin und auf ihn schaue, ist ihm sehr wichtig und gibt ihm Halt.

Er braucht ein bisschen Zeit, bis er Vertrauen fasst, aber diese Zeit ist es auf jeden Fall wert. 

 

Ich (Schlumpf) über meinen Bruder Rocky:

 

Rocky ist ein großer Bruder, wie er im Buche steht. Er passt immer auf, dass alles seine Ordnung hat, und passt auf mich auf. Er ist auch ein kleiner Draufgänger, zielstrebig und ohne viel Umschweife – und manchmal auch ohne viel Eleganz, auf sein Ziel zu. Durch seine manchmal tollpatschige Art, schafft er es oft, unsere Katzeneltern zum Schmunzeln zu bringen.

 

Obwohl er nicht der sportliche von uns beiden ist und lieber in der Sonne döst, lässt er sich manchmal von mir anstecken und dann düsen wir beide gemeinsam durch den Garten und jagen einander hinterher. Er klettert und springt nicht ganz so gerne wie ich, vermutlich weil er ein paar Wehwehchen hat. Die haben wir aber dank unserem Tierarzt gut unter Kontrolle. Mein Bruder isst für sein Leben gerne, ist er daher beim Clickertraining ganz vorne dabei, weil es da viele Leckereien zu holen gibt.

 

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass mein Bruder eine harte Schale hat, in Wahrheit steckt aber ein ganz weicher Kern dahinter und obwohl er nicht oft aktiv kuscheln kommt, so braucht er doch auch seine Kuscheleinheiten, wenn er am Abend neben unseren Katzeneltern auf der Couch liegt, oder wenn er vor dem Schlafengehen noch kurz bei ihnen unter die Decke krabbelt. 

Wir würden uns sehr freuen Dich kennen zu lernen und schauen, ob wir uns gut verstehen.

 

Du kannst unsere Mama (Julia) unter 06781295343 erreichen, oder ein e-mail an: Planktonschwarm@gmail.com

 

Die Tiere werden auch nach Tirol gebracht. 


Jänner 2020

Avalon und Fibi suchen eine Patenschaft

Avalon und Fibi sind nach 10 Jahren wieder zurück im Katzenhaus. Im November 2018 sind die Mädels wieder zu uns gekommen, da sie sich nicht an die Kinder gewöhnen konnten. Die Mädels sind etwa 13 Jahre jung, Avalon benötigt Schilddrüsentabletten, ist aber gut eingestellt und das Eingeben klappt mit Streichwurst sehr gut.

 

 

 

 

 

Fibi

 

 

 

 

 

Avalon

Derzeit ist keine Vermittlung möglich.

 

Wir würden uns über Paten für die Mädels freuen.

Weitere Infos unter: 0699 12349901