Tobi

Halli hallo liebe Menschen!

 

Mein Name ist Tobi, und ich wurde 2013 geboren. Als ganz kleiner Mann, mit ca. 5 Wochen, wurde ich auf der Straße gefunden. Leider weiß ich nicht, wie ich dorthin gekommen bin, ich weiß nur mehr, dass ich ganz traurig war und meine Mama sehr vermisst habe. Eine Tierfreundin hat mich dann auf einen Pflegeplatz gebracht. Aber irgendwie wollten die mich auch nicht lange haben, und so wurde ich recht schnell und vermutlich auch viel zu früh auf einen Fixplatz vermittelt. Aber auch dort konnte ich nicht bleiben.

 

Na ja, wie soll ich’s sagen … ich hatte immer Durchfall, trotz aller Untersuchungen und Behandlungen, und ich wollte einfach auf kein Katzenkistchen gehen, sondern verrichtete all meine Geschäfte lieber überall anders als im Katzenkistchen. Und so führte mein Weg dann ins Katzenhaus nach Fronhausen. Dort angekommen wurde wieder alles untersucht, jedoch den Durchfall bekamen auch meine Pflegeeltern nicht ganz in den Griff. Auch scheiterten alle Versuche, mir das Katzenkistchen schmackhaft zu machen. Mit Hilfe eines pflanzlichen Pulvers, das ich nun täglich bekomme, schaut es mit meinem Durchfall nun recht gut aus. Die Unsauberkeit ist mal besser, mal schlechter – niemand kann sagen, woran es liegt. Wobei meine Pflegeeltern mich schon sehr bedauern und der Meinung sind, dass ich einen ganz schlechten Start ins Leben hatte.

 

 

Meine Pflegeeltern sagen aber auch, dass ich ein ausgesprochen liebenswerter Knopf bin und am liebsten den ganzen Tag kuscheln würde. Ich bin nun schon seit so vielen Jahren hier im Katzenhaus, und wir alle denken, dass dies auch so bleiben wird. Um weitere Schäden an mir zu vermeiden, haben meine Pflegeeltern beschlossen, dass ich im Katzenhaus bleiben werde. Deshalb suche ich nun auf diesem Wege einen, oder gerne auch mehrere Paten, die mich ein wenig unterstützen und mich vielleicht auch mal besuchen kommen möchten. Ich freue mich schon ganz fest auf dich – oder auf euch!

 

Ganz liebe Grüße und einen Kopfkuss schickt euch euer Tobi