Nero Nr. 2


Hi, liebe Menschen!

 

Ich heiße Nero Nr. 2 und wurde 2007 in Ungarn geboren. Seit 2008 lebe ich hier im Katzenhaus. Ich weiß, auf den Fotos hier schaue ich etwas gelangweilt drein, aber der Herr Fotograf hat mich aufgeweckt, und das finde ich gar nicht so toll. Da ich aber jetzt schon mal munter bin, kann ich auch gleich ein bisschen von mir erzählen:

 

Bevor ich ins Katzenhaus kam, hatte ich leider nicht sehr viel Glück. Deshalb bin ich auch sehr schüchtern und vorsichtig Menschen gegenüber. Mit viel Geduld gelingt es aber meiner Pflegemama immer wieder mal, mich zu streicheln.

Das finde ich dann gar nicht so schlecht und bin auch gar nicht böse darüber, aber so richtig daran gewöhnen werde ich mich wohl nie. Ich gehöre auch nicht zu den Katzen, die sich den Menschen gleich vor die Füße werfen, wenn sie zu Besuch kommen. Meistens bleibe ich dann am Kasten oben und schaue mir alles mit ausreichendem Sicherheitsabstand an. Das wird wohl auch der Grund sein, weshalb mich noch nie jemand mitnehmen wollte.

 

Leider gibt es kaum Menschen, die für Katzen, wie ich es bin, Verständnis haben. Aber wer weiß, vielleicht entdeckt mich doch noch ein lieber und geduldiger Mensch, der meinen zurückhaltenden aber dennoch liebenswerten Charme zu schätzen weiß. Und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.

 

Mir fehlt es hier an nichts, und deshalb kann ich auch gerne bis an mein – hoffentlich noch weit entferntes – Lebensende im Katzenhaus bleiben. Auf jeden Fall würde ich mich sehr freuen, wenn ich einen oder gerne auch mehrere Paten finden würde, die mein Leben hier im Katzenhaus unterstützen möchten. Besuchen könnt ihr mich natürlich auch – ich werde euch dann gerne vom Kasten herunter grüßen und meinen üblichen Sicherheitsabstand einhalten. 

 

Also dann, bis bald – ich freue mich schon auf euch!

 

Vorsichtige und liebe Katzengrüße sendet euch Nero Nr. 2