Flori


Servus liebe Menschen, ich bin Flori!

 

Geboren wurde ich 2003 und lebe schon seit Anbeginn hier im Katzenhaus in Fronhausen. Ich gehörte sogar schon in Innsbruck zum Team. Als kleines Kerlchen hatte ich sehr starken Katzenschnupfen, wodurch ich leider ein Auge verloren habe. Was für mich aber kein Problem ist. Dies hat auch nichts an meiner netten und verschmusten Art geändert. Das können nicht nur meine Pflegeeltern bestätigen, sondern auch meine Patentante Sylvia, der ich nicht von der Seite weiche, wenn sie zu Besuch ist. Wir schmusen dann immer ganz ausgiebig miteinander, was uns beide ganz glückselig macht – wie ihr auf den Fotos gut sehen könnt.

 

Meine Pflegeeltern vermuten, dass ich eigentlich lieber Friseur werden wollte und nicht unbedingt eine Katze, da ich mit großer Vorliebe den Menschen die Haare wasche, nach Katzenart selbstverständlich, gründlich und effektiv, mit meiner Zunge! Aber halt, wieso eigentlich Friseur ODER Katze? Ich bin einfach beides – ein Friseurkater, jawohl! 

 

Wie ihr ja schon wisst, habe ich schon eine Patentante – aber ich würde mich natürlich auch über weitere Patentanten und –onkel sehr freuen. Denn Paten und Kunden kann ein Friseurkater wie ich nie zu viel haben. Ich freue mich schon auf eure Besuche und verspreche euch, ihr werdet das Katzenhaus nicht nur ganz fest beschmust und mit einem seligen Lächeln auf dem Gesicht verlassen, sondern auch mit einer neuen, atemberaubenden Frisur!

 

Bitte vereinbart aber vorher einen Termin mit meinen Angestellten … ähh…. mit meinen Pflegeeltern. 

 

Ganz viele liebe Katerschnurrer & bis bald!

 

Es freut sich

euer Flori, der Friseur